Alles was Startups brauchen

Recht

eRecht24

Link:
https://www.e-recht24.de/mitglieder/

Beschreibung:

 Jeder Gründer und jeder Seitenbetreiber muss sich im Land der Abmahner Gedanken um das Thema Rechtssichere Website und Geschäftsideen machen. Nachdem eRecht24 als klassisches Content-Portal zum Internetrecht begonnen hat haben wir uns deshalb in den letzten Jahren auf 3 Punkte konzentriert:

  • juristische Inhalte einfach und verständlich darstellen
  • weg vom reinen Text hin zu Checklisten, Videos und Webinaren
  • Entwickeln von praktischen Tools für Startups und Seitenbetreiber

Aktuelles zu Abmahnungen, Urteilen und Internetrecht, Generatoren für Impressum und Datenschutz, zahlreiche Checklisten und E-Books, Schulungs-Videos, ein spezieller Mitgliederbereich für Seitenbetreiber und Unternehmen, Live-Webinare und vieles mehr.

 

TermsFeed

Link:
https://termsfeed.com/

Beschreibung:

Eine Seite für Startups, die sich im us-amerikanischen Markt bewegen wollen. TermsFeed erleichtert euch dank diversen Vorlagen unterschiedliche Dokumente wie beispielsweise Verträge. Egal, ob es um Datenschutzrichtlinien, AGB oder Nutzungsbedingungen geht, auf TermsFeed findet ihr von professionellen Rechtsanwälten angefertigte Dokumente als Download. Jede schriftliche und heruntergeladene Vereinbarung durchläuft zusätzlich strenge Qualitätszertifizierungsprozesse.

Rechtsanwaltskanzlei Sören Siebert

Link:
http://www.kanzlei-siebert.de/

Beschreibung:

Oft geht es nicht ohne Anwalt, auch wenn sich das viele Startups wünschen würden.

Wenn man aber schon einen Anwalt braucht, dann sollte sich dieser Anwalt nicht nur mit rechtlichen Themen auskennen, sondern auch wissen, wo die Probleme von Unternehmern im Netz liegen. Im Idealfall also ein Anwalt, der selbst Internet-Unternehmer ist. Und so tolle Seiten wie diese hier machen kann... . 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.